Fenster in Grevenbroich, Neuss, Mönchengladbach, Düsseldorf, Köln

Schöne Fenster bereichern Ihr Leben

Fenster sind meist eine Anschaffung fürs Leben. Über Jahrzehnte prägen sie dauerhaft das Gesicht Ihres Hauses. Größe und Form gestalten nicht nur die Fassade, sondern sorgen auch für angenehmes Licht und Komfort in Ihren Wohnräumen.

Viele Funktionen und Eigenschaften moderner Fenster sind unsichtbar versteckt: im Glas, im Fensterflügel und im Fensterrahmen. Vor der Anschaffung neuer Fenster lohnt es sich, diese innovativen Möglichkeiten zu kennen. Unsere 7 Tipps zeigen Ihnen, worauf es ankommt, damit Sie mit Ihren Fenstern dauerhaft zufrieden sind.

1

Ihr Wunschmaterial

Alle Materialarten der PaX-Fenster bieten sehr gute Wärmedämmwerte, sind pflegeleicht und lassen sich mit vielen Funktionen ausstatten, die Ihre Lebensqualität erhöhen. Tipp: Entscheidend ist, was Ihnen gefällt. Bei PaX können Sie zwischen Kunststoff-, Holz- und Holz-Aluminium-Fenstern frei wählen.

PaX-Holz-Fenster erhalten Sie mit klassischem Wetterschenkel oder mit Aluminium-Wetterschutzschiene, auf Wunsch auch mit 10 Jahren Garantie* auf die Oberfläche.

PaX-Holz-Aluminium-Fenster werden außen von einer Aluminiumschale geschützt. Innen bringen hochtransparente Lasuren den vollen Charme eines Holz-Fensters zur Geltung.

PaX-Kunststoff-Fenster sind extrem robust und pflegeleicht und wirtschaftlich kaum zu übertreffen.


2

Energie gewinnen und bewahren

Bei Fenstern finden Innovationen auch im Glas statt. Dreifach-Verglasungen sind heute Standard. In der Ausführung gibt es jedoch sehr große Unterschiede. Gute Fenster können z.B. während der Heizperiode mit einer PaXsolar-White-Verglasung mehr Energie gewinnen, als sie verlieren. Tipp: Betrachten Sie beim Glas sowohl die Wärmeleitfähigkeit (Ug -Wert) als auch die möglichen Energie­gewinne (g-Wert). Testen Sie die Farbtreue mit weißem Stoff oder Papier.

3

Sicherheit

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt kontinuierlich. Das Nachrüsten von Einbruchsicherungen ist aufwändig, teuer und mitunter optisch wenig ansprechend. Tipp: Statten Sie Ihre neuen Fenster mit PaXsecura-Einbruchsicherungen aus. Nutzen Sie auch das kostenlose Beratungsangebot der Polizei zum Thema Einbruchsicherung.

4

Zukunft planen

Betrachten Sie Ihr Leben und Ihre Ansprüche heute und in 20 Jahren. Ihre Fenster sollten zu jeder Zeit Ihren Bedürfnissen entsprechen, denn aus dem bunten Familienhaus wird später mal eine behagliche Seniorenresidenz. Tipp: Denken Sie in Ruhe darüber nach, welche Anforderungen neue Fenster heute schon für morgen erfüllen sollten. So bleibt Ihnen optimaler Komfort dauerhaft erhalten.

5

Gezielte Sicht- und Lichtsteuerung

Rollläden sind eine gute Möglichkeit für Sicht- und Sonnenschutz an Fenstern und Fenstertüren. Sie sind aber nicht die einzige Lösung. Tipp: Überlegen Sie, was besser zu Ihrem Haus passt. Schön und vielseitig sind auch außen liegende Raffstores. Damit setzen Sie Akzente in der Fassade, erzielen wunderschöne Lichteffekte im Raum und erreichen gleichzeitig einen guten Sichtschutz.

6

Gesundes Raumklima

Neue Fenster und Türen sind dicht. Das spart Energie, ist aber suboptimal für Ihr Raumklima. Luftfeuchtigkeit wird nicht mehr abgeführt, was zu Schimmelbildung führen kann. Eine Gefahr für Ihre Gesundheit und die Bausubstanz Ihrer Immobilie. Tipp: Lassen Sie sich ein ausgearbeitetes Lüftungskonzept erstellen, das Ihren Lebens­umständen und Ihrem Gebäude jederzeit gerecht wird.

7

Pollen- und Insektenschutz

Lästige Plagegeister im Haus oder eine Pollen-Allergie beeinträchtigen das Wohlgefühl in den eigenen vier Wänden. Tipp: Bestellen Sie Ihre neuen Fenster und Türen am besten gleich mit integriertem Pollen- und Insektenschutz. Späteres Nachrüsten ist in der Regel teurer und weniger komfortabel.

* Gemäß Remmers-Systembedingungen. Details siehe: www.pax.de/10-jahres-garantie